Skip to main content

Heute wurde eine Einigung zwischen dem Lufthansa Konzern und der Gewerkschaft bezüglich der Gehälter erzielt. Zusätzlich wurde auch eine “Friedenspflicht”, quasi ein Stillhalteabkommen beschlossen. Bis 30. Juni 2023 werden die Lufthansa Piloten nicht streiken. Erst Anfang September diesen Jahres mussten wegen eines eintägigen Streiks zahlreiche Flüge gestrichen werden. Rund 130.000 Passagiere konnten nicht befördert werden. Die Einigung mit der Gewerkschaft Cockpit sieht eine deutliche Gehaltserhöhung für die Piloten vor, dessen erste Tranche rückwirkend mit August 2022 beginnt.

Für Passagiere heißt das zunächst einmal Aufatmen! Sollten Sie aber in der Vergangenheit von einem Streik bei Lufthansa betroffen gewesen sein, können Sie gerne Ihre Forderung bei uns einreichen. Denn Streik ist nicht automatisch ein außergewöhnlicher Umstand, eine Prüfung durch unsere Juristen ist hier notwendig. Auch der EuGH hat bereits einige Entscheidungen zu Streik gefällt, wie beispielsweise  das TUI Fly Urteil. Die Fluglinie musste Ausgleichsleistungen zahlen.