Mit Sorgfalt geregelt: Schutz Ihrer Daten

Grundsätzlich gilt: Ihre Daten verwenden und verarbeiten wir nur nach strengen Datenschutzbestimmungen.

Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten („Daten“) sind bei uns, FP Passenger Service GmbH, in sicheren Händen! Wir sind dazu verpflichtet, Ihre Daten zu schützen und nehmen diesen Auftrag auch sehr ernst. Bitte nehmen Sie sich Zeit für diese Datenschutz-information und erfahren Sie, warum wir Ihre Daten erheben und in welcher Form wir sie verarbeiten werden.

Zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Besuchs auf unserer Webseite informieren wir Sie in Punkt „Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite“.

Zur Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund einer Einwilligung in den Versand unseres Newsletters, informieren wir Sie in Punkt „Datenverarbeitung bei Bestellung unseres Newsletters“.

Zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (Kunden und Lieferanten) inkl. etwaiger damit in Zusammenhang stehender Direktwerbung, informieren wir Sie in Punkt „Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung“.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf natürliche Personen beziehen, deren Identität identifiziert oder identifizierbar ist (z.B.: Name, Kontaktdaten, Rechnungsdaten, IP-Adresse).

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet?

Je nachdem, ob Sie unsere Webseite besuchen, unseren Newsletter abonnieren oder wir in einer Geschäftsbeziehung stehen, verarbeiten wir Ihre Daten auf die in den folgenden Punkten genannte Art und Weise.

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite

Beim Besuch unserer Webseite können folgende Daten erhoben, gespeichert, ausgewertet oder auf sonstige Weise verarbeitet werden:

  • Browsertyp,
  • Betriebssystem,
  • Land,
  • Datum,
  • Uhrzeit und Dauer des Zugriffs,
  • IP-Adresse und besuchte Seiten auf unserer Webseite inkl. Ein- und Ausstiegsseiten,
  • Daten, die Sie über ein Kontaktformular eingeben.

Für den Betrieb unserer Webseite kann es fallweise notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern offenlegen. Diese Offenlegung kann erfolgen durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung.

Empfänger Zweck Rechtsgrundlage Sitz des
Empfängers
Grundlage für
Übermittlung in
ein Drittland1
SysUP IT GmbH & Co KG Hosting,
Internetdienstleistung
Berechtigte Interessen
(Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
Hosting der Webseite
und IT-Services
Österreich Innerhalb des EWR2
Sendinblue GmbH E-Mail-Versand Berechtigte Interessen
(Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
E-Mail Versand
Deutschland Innerhalb des EWR2

Datenverarbeitung bei Bestellung unseres Newsletters

Mit dem Newsletter der FP Passenger Service GmbH informieren wir unsere Kunden, Interessenten und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Der Newsletter kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletter-Empfang registriert. Wir verarbeiten dazu Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Uhrzeit und Datum Ihrer Anmeldung sowie Ihre IP-Adresse bei der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletter-Empfang eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand und zum Weiterbetrieb unseres Newsletters verwendet.

Die Newsletter der FP Passenger Service GmbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die FP Passenger Service GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde. Weiters wird über das Newsletter-Tracking erhoben, welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden. Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von der FP Passenger Service GmbH gespeichert und ausgewertet, um den Newsletter-Empfang zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen.

Rechtsgrundlage:

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich basierend auf Ihrer freiwilligen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe eines Grundes widerrufen. Zum Zweck des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, den Widerruf der Einwilligung per Post z.H. Datenschutzkoordinator an die am Ende dieser Information angeführte Adresse oder per E-Mail an datenschutz@fairplane.de mitzuteilen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung nicht. Die Datenverarbeitung zum Zweck der Newsletter-Optimierung basiert auf unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) Direktmarketing durchzuführen.

Wenn Sie unseren Newsletter bestellen, können Ihre Daten nachstehenden Empfängern offengelegt werden.

Empfänger Zweck Rechtsgrundlage Sitz des
Empfängers
Grundlage für
Übermittlung in
ein Drittland1
Sendinblue GmbH E-Mail-Versand Berechtigte Interessen
(Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
Hosting der Webseite
und IT-Services
Deutschland Innerhalb des EWR2

Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. Grundsätzlich speichern wir daher Ihre Daten bis auf Widerruf bzw. Abmeldung vom Newsletter.

Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung (Interessenten, Kunden und Geschäftspartner)

Im Zuge unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen als unser Kunde oder Geschäftspartner verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund vertraglicher (Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung einer Geschäftsbeziehung) (Art 6 Abs 1 lit b) sowie aufgrund unserer berechtigten Interessen oder aufgrund von berechtigten Interessen Dritter (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich:

  • Zum Zweck der Durchsetzung Ihres Anspruchs auf Entschädigung aufgrund der VERORDNUNG (EG) Nr. 261/2004 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 11. Februar 2004 über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs-.und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung von Flügen gegen eine Fluggesellschaft. Die Angabe der im Anspruchsrechner geforderten Daten ist zur Vertragserfüllung notwendig. Sofern Sie notwendigen Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir in der Regel die von Ihnen angestrebte Leistung nicht erbringen können.
  • Zum Zwecke der internen Administration und Verwaltung des jeweiligen Geschäftsfalles sowie der Geschäftsbeziehung im erforderlichen Umfang (z.B.: Weitergabe Ihres Geschäftsfalles an die zuständigen Abteilungen, Aktenablage, Archivierungszwecke, Korrespondenz mit Ihnen);
  • Zum Zwecke der Direktwerbung (z.B.: Postversand, E-Mail-Versand, Zufriedenheitsumfragen, Gratulationsschreiben, statistische Auswertungen). Hierbei erfolgt die elektronische Direktwerbung an unsere Kunden ausschließlich im Rahmen des § 174 Abs 3 TKG 2021. Wir möchten Sie ausdrücklich darüber informieren, dass Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung per E-Mail an office@fairplane.de oder postalischem Schreiben an FP Passenger Service GmbH, Fleischmarkt 3-5/14, 1010 Wien, widersprechen können (Zum Widerruf einer Einwilligung zum Newsletter Versand siehe Punkt “Datenverarbeitung bei Bestellung unseres Newsletters”);
  • Zum Zweck von Kundenanalysen sowie sonstiger in direktem Zusammenhang mit unseren Geschäftsgebarungen stehenden statistische Auswertungen,
  • Zum Zweck der Geltendmachung und Abwehr von etwaigen Rechtsansprüchen.

Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben, wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder ein entsprechendes überwiegendes Interesse an der Aufbewahrung haben. So sind etwa aus steuerrechtlichen Gründen Verträge und sonstige Dokumente aus unserem Vertragsverhältnis gemäß § 132 BAO für die Dauer von sieben Jahren ab dem Ende des Jahres aufzubewahren, in dem sich der Geschäftsfall ereignet (ähnliches ergibt sich aus § 212 UGB ). In begründeten Einzelfällen, etwa zur Geltendmachung und Abwehr von (ausreichend konkretisierbaren) Rechtsansprüchen, können wir Ihre Daten auch bis zu 30 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung speichern.

Um die angestrebten Zwecke zu erreichen, kann es fallweise notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern (durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung) offenlegen:

Empfänger Zweck Rechtsgrundlage Sitz des
Empfängers
Grundlage für
Übermittlung in
ein Drittland1
Vertragsanwälte Auftrags-
abwicklung
Erfüllung des
Vertragsverhältnisses
(Art 6 Abs 1 lit b DSGVO):
Bearbeitung des Kundenauftrags
Österreich,
Deutschland
Innerhalb des EWR2
SysUp IT GmbH
& Co KG
Hosting Berechtigte Interessen
(Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
Hosting der Webseite
und IT-Services
Österreich Innerhalb des EWR2
EDV 2000
Systembetreuung GmbH
IT-Dienstleistung Berechtigte Interessen
(Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
Hosting der Webseite
und IT-Services
Österreich Innerhalb des EWR2
Sendinblue GmbH E-Mail-Versand Berechtigte Interessen
(Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
Hosting der Webseite
und IT-Services
Deutschland Innerhalb des EWR2
Specific Group
Austria GmbH
IT-Dienstleistung Berechtigte Interessen
(Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
IT-Services
Österreich Innerhalb des EWR2

Erhebung von Daten aus anderen Quellen (Information nach Art. 14. DSVO)

Es kann vorkommen, dass wir Daten nicht direkt von Ihnen, sondern aus folgenden Quellen beziehen:

Daten /
Datenkategorien
Quelle Öffentlich
zugänglich
Zweck
Vorname, Nachname,
E-Mail-Adresse,
Adresse, Volljährigkeit
oder Geburtsdatum
Andere
Mitreisende
Nein Durchsetzung Ihres
Anspruchs aufgrund
einer Flugproblematik

Hinsichtlich weiterer Informationen zur Datenverarbeitung wird auf die entsprechend mit dem im Zweck im Zusammenhang stehenden obigen Unterpunkte von Punkt „Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung“ verwiesen.

Automationsunterstützte Entscheidungsfindung

Wir möchten Sie darüber informieren, dass keine Datenverarbeitung im Sinne des Art 22 DSGVO erfolgt. Das heißt: Wir treffen keine Entscheidung, beruhend auf ausschließlich automatisierter Verarbeitung (einschließlich Profiling), die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt; jede etwaige Entscheidung mit entsprechender Wirkung wird von einer natürlichen Person getroffen.

Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie das Recht haben,

  • jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Das Recht auf Auskunft beinhaltet auch das Recht auf Erhalt einer Datenkopie, sofern dadurch Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden (Art 15 DSGVO);
  • die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (Art 16 DSGVO);
  • die Löschung Ihrer Daten zu verlangen (Art 17 DSGVO).
    Wir weisen darauf hin, dass wir einer Löschung nicht nachkommen können, wenn die Verarbeitung (Aufbewahrung) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder wir hierzu aufgrund überwiegender Interessen berechtigt sind (z.B. Geltendmachung oder Verteidigung konkreter Rechtsansprüche);
  • bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen (Art 18 DSGVO);
  • gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, Widerspruch einzulegen. Im Fall eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder wir weisen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen überwiegen. Widersprechen Sie einer Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten (Art 21 DSGVO);
  • die Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Das Recht auf Datenübertragbarkeit besteht jedoch nur, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht (Art 20 DSGVO).

 

Zur Geltendmachung eines der oben genannten Rechte können Sie sich per E-Mail an Datenschutz@fairplane.de oder postalisch an FP Passenger Service GmbH, Fleischmarkt 3-5/14, 1010 Wien wenden.

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-Mail an Datenschutz@fairplane.de oder postalisch an FP Passenger Service GmbH, Fleischmarkt 3-5/14, 1010 Wien zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, trotz unserer Verpflichtung, Ihre Daten rechtmäßig zu verarbeiten, wider Erwarten zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, setzen Sie sich bitte mit uns postalisch oder per E-Mail in Verbindung (Kontaktdaten siehe unten), damit wir von Ihren Bedenken erfahren und diese behandeln können. Sie haben aber auch das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort, zu erheben.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information Klarheit darüber verschafft zu haben, in welcher Form und für welche Zwecke wir Ihre Daten verarbeiten. Sollten Sie dennoch Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne per E-Mail an Datenschutz@fairplane.de oder postalisch an FP Passenger Service GmbH, Fleischmarkt 3-5/14, 1010 Wien wenden.

 

FP Passenger Service GmbH

Fleischmarkt 3-5/14, 1010 Wien

office@fairplane.de

HG Wien, FN 358862P

Zuständige Interessensvertretung: Wirtschaftskammer Wien

Aufsichtsbehörde gemäß ECG: Magistratische Bezirksamt für den 1. und 8. Bezirk

[1] „Drittland“ umfasst alle Staaten außer (1) die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie (2) die Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes, das heißt über die EU-Mitgliedstaaten hinaus Island, Liechtenstein und Norwegen.
[2] „EWR“ steht für Europäischer Wirtschaftsraum.

Holen Sie sich bis zu € 600,- Entschädigung für Ihre Flugverspätung.

(abzgl. Erfolgsprovision) Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Home » Datenschutzinformation