Skip to main content

Sie wollen der Kälte entfliehen? Oder verbringen Sie den Advent lieber unter Palmen als in überfüllten Einkaufszentren? Dann ist eine Fernreise wahrscheinlich genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie, welche fernen Orte 2023 besonders empfehlenswert sind und worauf Sie achten sollten. Vom Indischen Ozean bis nach New York gibt es auch in diesem Herbst und Winter wieder zahlreiche Angebote. Tourismusunternehmen wie Tui helfen Ihnen dabei, Ihren Traum zu verwirklichen.

FairPlane hilft Ihnen bei einem Flugausfall oder überbuchten Flügen, Ihre Entschädigung geltend zu machen.

Was muss ich bei einer Fernreise beachten?

Ob Entspannung in der Karibik oder pulsierendes Leben in fernen Metropolen – neben der Attraktivität von Fernreisezielen spielen auch die verschiedenen Einreisebestimmungen eine wichtige Rolle. Um Ihrem Traumurlaub keine Steine in den Weg zu legen, informieren Sie sich am besten so früh wie möglich über die notwendigen Bestimmungen des Reiseziels. Für einige Fernreiseziele müssen Sie zum Beispiel bestimmte Impfungen nachweisen, ein Online-Formular ausfüllen oder ein Visum beantragen.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die beliebtesten Fernreiseziele für die kalte Jahreszeit 2023, damit Sie auf einen Blick sehen können, was Sie in der Ferne erwartet.

Holen Sie sich bis zu €600,- Entschädigung.

(abzgl. Erfolgsprovision) Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Die besten Städte

New York

Zwar ist es im sogenannten Big Apple im Herbst und Winter nicht gerade warm. Dennoch ist die größte Stadt der USA immer einen Besuch wert. Ein vielfältiges Kultur- und Shoppingangebot lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern in die Stadt, die niemals schläft. Ein besonderes Highlight ist die Silvesterparty am Times Square, die man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man im Winter nach New York reist.

Einreise in die USA: Für Personen mit EU-Staatsbürgerschaft ist kein Visum erforderlich. Allerdings müssen Sie für jede reisende Person den sogenannten ESTA Application online ausfüllen. Dazu müssen Sie auch bereits die Adresse angeben können, an der Sie sich während Ihres Aufenthalts aufhalten werden. Das kann natürlich auch ein Hotel sein.

Darüber hinaus ist eine vollständige Immunisierung gegen Covid-19 verpflichtend. In seltenen Fällen kann eine Ausnahmegenehmigung erteilt werden.

Miami

Das sonnige Paradies unter den US-Städten erwartet Sie von November bis Februar mit einer Durchschnittstemperatur von 23°. Oft kann es aber auch viel wärmer sein. Die vielen schönen Strände, luxuriösen Bars und hervorragenden Cocktails werden Ihre Lebensgeister wecken. Wenn Sie nach Miami reisen wollen, atmen Sie bereits ein Stück Exotik ein, denn in der berühmtesten Stadt Floridas wird zu einem großen Teil sowohl Spanisch als auch Englisch gesprochen.

Dubai

Die Perle der Vereinigten Arabischen Emirate, die mit Wolkenkratzern in die Höhe schießt, entwickelt sich immer mehr zu einem beliebten Touristenziel. Ein Urlaub in Dubai bedeutet Entspannung, Komfort, Shopping und Glamour. Hier wird Luxus großgeschrieben. Neben ebenso fantastischen wie teuren Hotels gibt es das höchste Gebäude der Welt, den Burj Khalifa, zu bestaunen. Künstlich angelegte Strände und Inseln vermitteln das Bild einer künstlichen Wohlfühloase. Auch Ausflüge in die Wüste sollten nicht fehlen.

Einreise nach Dubai: Für Staatsbürger der europäischen Union ist kein Visum notwendig. Touristen können 90 Tage im Land verbleiben. Es muss entweder eine vollständige Impfung gegen Covid-19, ein negatives PCR-Testergebnis oder ein Genesungszertifikat vorgelegt werden. Die Dokumente betreffend Corona sind auf Englisch oder arabisch gültig, nicht jedoch auf Deutsch.

Holen Sie sich bis zu €600,- Entschädigung.

(abzgl. Erfolgsprovision) Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Tokio

Die Hauptstadt Japans ist nicht nur die größte Stadt der Welt, sondern bietet auch im Winter zahlreiche typisch japanische Glücksmomente. Ein Besuch in einem der traditionellen Onsen – einem japanischen Badehaus mit heißem Quellwasser – gehört ebenso dazu wie ein leckeres Nabe, Nabemono oder Udon-Gericht. Die beeindruckenden Beleuchtungen in der ganzen Stadt werden Sie von der früher einsetzenden Dunkelheit im Winter abhalten. Wenn Sie das Glück haben, Tokio im Schnee zu erleben, bieten die idyllischen Tempelparks der Hauptstadt eine wunderschöne Winterkulisse.

Einreise nach Japan: Für die Einreise aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz besteht keine Visapflicht. Man muss aber entweder ein dreifaches Impfzertifikat gegen Covid-19 oder einen maximal 72 Stunden vor Abflug durchgeführten PCR-Test vorweisen können. Das Impfzertifikat muss von einer staatlichen Stelle stammen, der gelbe Impfpass allein wird nicht akzeptiert. Der Genesenenstatus hat in Japan für die Einreise keine Relevanz.

Traumhafte Inseln

Malediven

Schneeweiße Sandstrände schmiegen sich an türkisfarbenes Meer. Korallen warten darauf, bei einem Tauchgang entdeckt zu werden. Das Inselparadies im Indischen Ozean, bestehend aus Atollen, lässt die kalte Jahreszeit in Europa vergessen. Die schönen All-Inclusive-Resorts bieten alles, was das Herz begehrt.

Einreise auf die Malediven: Sie benötigen ein Visum, das Sie bei der Einreise auf die Inseln für 30 Tage kostenlos erhalten. Wenn Sie länger bleiben wollen, müssen Sie eine Verlängerung des Visums beantragen. Vor der Reise muss eine Einreiseerklärung online ausgefüllt werden. Derzeit wird auf den Malediven nicht zwischen Corona-geimpften und ungeimpften Personen unterschieden.

Sansibar

Die zu Tansania gehörende Insel Sansibar ist perfekt für Ihre Fernreise. Wunderschöne, ruhige Strände und ein pulsierendes Leben in der Hauptstadt beleben Ihre Sinne und machen die Gewürzinsel zum idealen Reiseziel für Ihren Urlaub. Die Insel ist definitiv einer der magischsten Orte in Afrika.

Einreise nach Sansibar/Tansania: Ein Visum ist erforderlich. Dieses muss vor der Abreise bei der Botschaft eingeholt werden. Wenn Sie nicht gegen Corona geimpft sind, genügt bei der Einreise ein negatives PCR-Testergebnis, das nicht älter als 72 Stunden ist. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

Seychellen

Die Seychellen liegen in der Nähe von Madagaskar und gehören topografisch zu Afrika. Sie sind etwas felsiger als die Malediven und verfügen über zahlreiche Nationalparks. Das liegt daran, dass die Seychellen das erste Land der Welt sind, das den Naturschutz in seine Verfassung aufgenommen hat. So kann man hier nicht nur am Strand entspannen, sondern auch wunderbar durch tropische Wälder wandern.

Einreise auf die Seychellen: Wenn Sie nicht vollständig gegen Corona geimpft sind, benötigen Sie einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder einen negativen Antigentest, der nicht älter als 24 Stunden ist, wenn Sie 12 Jahre oder älter sind. Genesungsbescheinigungen können akzeptiert werden, aber um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sich auf der offiziellen Website der Seychellen informieren. Außerdem müssen Sie eine online ausgefüllte Gesundheitserklärung einreichen.

Dominikanische Republik

“Alles, wovon Sie träumen” – so wirbt die Dominikanische Republik, eines der Flaggschiffe der Karibik, für sich. Die Tourismusplattform tui hat die DomRep schon seit einiger Zeit im Programm. Nur zwei Flugstunden von Miami entfernt, erlebt man hier zweifellos Momente, die in Sachen Entspannung, Natur, Genuss und Party nachhaltig sind. Tanzabende mit dem besten Rum gehören ebenso zur Dominikanischen Republik wie unwirklich weiße Sandstrände. Von Dezember bis Mai ist mit wenig Niederschlag zu rechnen.

Einreise in die Dominikanische Republik: Es muss ein elektronisches Formular der Einwanderungsbehörde ausgefüllt werden. Für Corona gibt es derzeit keine Beschränkungen.

Kuba

Die größte Karibikinsel lockt mit pulsierendem Leben und schönen Stränden abseits der westlichen Zivilisation. Das liegt daran, dass die Insel seit der Revolution von 1959 sozialistisch regiert wird. Deshalb eignet sich Kuba nicht nur als Ort für eine perfekte Auszeit unter Palmen, sondern ist auch historisch interessant. In der Hauptstadt Havanna laden unzählige Angebote zum Verweilen in charmanten Cafés und Bars ein, in denen oft bis spät in den Abend zu kubanischen Rhythmen getanzt werden kann. Von November bis April herrscht auf Kuba Trockenzeit.

Einreise nach Kuba: Die Karibikinsel ist bei der Einreise etwas strenger als andere Länder. Ein Visum, die sogenannte Touristenkarte, muss im Voraus eingeholt werden und auch eine Gesundheitserklärung muss online ausgefüllt werden. Die Touristenkarte kann entweder bei der jeweiligen kubanischen Botschaft im Heimatland oder bei ausgewählten Reiseveranstaltern erworben werden. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 90 Tage.

Holen Sie sich bis zu €600,- Entschädigung.

(abzgl. Erfolgsprovision) Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Magisches Festland

Ägypten

Tausende von Jahren Kultur und die Wahl zwischen Individualreisen und komfortablen All-Inclusive-Hotels machen eine Fernreise nach Ägypten zu etwas ganz Besonderem. Rund um Luxor, dem ehemaligen Theben, das eineinhalb Jahrtausende lang das Zentrum des ägyptischen Reiches war, gibt es viele atemberaubende historische Stätten zu bestaunen. Mit etwas Glück sieht man nicht nur viele Sphinxen, sondern auch echte Nilkrokodile. Außerdem sollten Sie sich einen Ausritt in der Wüste nicht entgehen lassen.

Einreise nach Ägypten: Ein Visum ist verpflichtend, kann aber “on arrival”, d.h. am Flughafen in Ägypten ausgestellt werden und kostet etwa 25 Euro. Um unvorhergesehene Probleme zu vermeiden, ist es besser, das Visum vor dem Abreisedatum bei der ägyptischen Botschaft oder dem Konsulat zu beantragen.

Derzeit gibt es keine Beschränkungen für Covid-19.

Südafrika

In der Nähe des Südpols gelegen, erreichen die durchschnittlichen Höchsttemperaturen in Südafrika im europäischen Winter etwa 27°. Am wärmsten ist es im Januar, aber für diejenigen, die Weihnachten fernab von Weihnachtsmärkten in nasskalten europäischen Städten verbringen möchten, ist Südafrika eine Top-Alternative. Durch die Möglichkeit, eine Safari zu buchen, ist ein Urlaub in Südafrika perfekt für Kinder, die sich meist besonders für exotische Tiere begeistern.

Einreise nach Südafrika: Wenn Sie ein Rückflugticket vorweisen können, benötigen Sie kein Visum. Achtung bei verlängerten Kinderreisepässen: Diese werden in Südafrika nicht akzeptiert. Keine Einschränkungen aufgrund von Covid-19.

Costa Rica

Costa Rica ist auch im Jahr 2023 für Fernreisen besonders beliebt; günstige Reisen bietet zum Beispiel Tui an. Vulkanische Aktivität prägt das Bergland der Kordilleren, und mit den Nationalparks Manuel Antonio und Irazú kommen Naturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Strandurlauber. Wie in den meisten Ländern Mittelamerikas kann man auch in Costa Rica wählen, ob man lieber an der Karibikküste oder an der Pazifikküste entspannen möchte. Sowohl die nördliche Karibikküste als auch die mittlere bis südliche Pazifikküste verzaubern durch ihre Schönheit und ihren Artenreichtum. Hier lacht das Herz des Wanderers.

Einreise nach Costa Rica: Bei der Einreise in das Land erhalten Sie einen Stempel, auf dem Ihre maximale Aufenthaltsdauer vermerkt ist. Achten Sie darauf, dass Sie nicht länger im Land bleiben. Die gewährte Zeit in Costa Rica hängt davon ab, welche Hotelrechnungen und Aktivitäten im Land Sie bei der Einreise nachweisen können. Die maximale visumfreie Zeit für Touristen beträgt 90 Tage. Derzeit sind keine Beschränkungen aufgrund von Corona bekannt.

Mexiko

Sie möchten Ihr Frühstück mit Blick auf das Meer genießen? In Mexiko haben Sie die Wahl zwischen dem Atlantik und dem Pazifik. Das riesige Land in Mittelamerika hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Fernreiseziel entwickelt. Es erwartet Sie nicht nur eine wunderbare Auszeit an schönen Stränden mit Bungalows und Hotels, sondern auch eine üppige Natur mit Regenwald und mehr. Alte Kulturen und Tempel der Ureinwohner verzaubern mit ihrer geheimnisvollen Aura. Die bekanntesten sind die Tempelstadt Teotihuacán und das UNESCO-Weltkulturerbe Chichen Itzá.

Einreise nach Mexiko: Bei der Einreise sollten Sie nachweisen können, wo, wann und wie lange Sie sich aufhalten werden, denn die Behörden kontrollieren die Aufenthaltsdauer von Touristen inzwischen sehr genau.

Thailand

Das südostasiatische Land gehört zu den Flecken auf der Erde, die von der Natur besonders reich beschenkt wurden. Darüber hinaus haben die Thais eine einzigartig gute Küche entwickelt, die weltweit ihresgleichen sucht. In Bangkok gibt es eine unendliche Anzahl von Freizeitaktivitäten, die sich meist von selbst ergeben, hier ist Spontaneität gefragt. Ein oder zwei Tage in einem Hotel in der pulsierenden Hauptstadt reichen meist aus, bis es einen auf die traumhaften Inseln oder an die Strände im Süden des Landes zieht. Hier wird der Urlaub in der Fremde schnell zur neuen Heimat. Tausende von Europäern verbringen deshalb mehrere Wochen in der südostasiatischen Wohlfühloase.

Holen Sie sich bis zu €600,- Entschädigung.

(abzgl. Erfolgsprovision) Schnell, einfach und ohne Risiko zur Entschädigung.

Reiseversicherung

Da Fernreisen nicht billig sind, sollten Sie den Abschluss einer Reiseversicherung in Betracht ziehen. Eine Reiserücktrittsversicherung schützt Sie vor zusätzlichen Kosten, wenn die Reise vorzeitig abgebrochen werden muss, zum Beispiel im Krankheitsfall. Eine Auslandskrankenversicherung kann immense Krankheitskosten im Ausland abdecken, und eine Reisegepäckversicherung entschädigt Sie, wenn Ihre Sachen verloren gehen.

Tipps für Fernreisen

  • Andere Länder, andere Sitten. Gerade auf Fernreisen hat dieses Sprichwort seine Berechtigung. Informieren Sie sich deshalb im Voraus, welche Verhaltensweisen auf Ihrer Reise unerwünscht sind.
  • Reisen mit Kindern: Bei längeren Flügen sollten Sie so fliegen, dass Ihre Kinder nicht aus ihrem normalen Schlafrhythmus gebracht werden. Zum Beispiel über Nacht.
  • Nehmen Sie ein paar nützliche Extras mit: Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung, ein Nackenkissen und einige Snacks und Getränke.
  • Eine Langstreckenreise kann zu Jetlag führen. Deshalb kann es sich lohnen, den eigenen Schlafrhythmus vorher umzustellen, damit man im Flugzeug durchschlafen kann. Auf diese Weise beginnt der Urlaub entspannt.