×

FairPlane ist Testsieger bei Finanztip.de

Von 31.01.2018Flug, Presse
Finanztip FairPlane

Wir haben Grund zur Freude. Das unabhängige Onlinemagazin Finanztip.de zeichnet FairPlane als Testsieger in der Kategorie „Fluggastrechte (erfolgsabhängig) 2017 aus. FairPlane wurde somit wiederholt im Bereich Fluggastrechte mit dem Finanztip-Siegel prämiert.

Dass wir mit unserem Service überzeugen konnten und es auf den ersten Platz auf die Empfehlungsliste geschafft haben, ist für uns ein gutes Signal und eine schöne Auszeichnung.

Finanztip empfiehlt FairPlane als Anbieter im Bereich Fluggasthelfer. Besonders positiv wurde die Verbraucherfreundlichkeit FairPlanes hervorgehoben. Das Portal betont den klaren Vorteil für Verbraucher, da von FairPlane auch rechtlich unklare Fälle übernommen werden und lobt hierbei die Schaffung von Rechtssicherheit für alle zukünftigen Fluggäste. Als kundenfreundlich bewertet Finanztip auch die erweiterten Kündigungsmöglichkeiten unseres Dienstes. In Sachen Transparenz punktet FairPlane bei der übersichtlichen Preisangabe auf der Homepage und gewinnt auch bei der klaren Deklarierung des Kunden-Auszahlungsbetrags wertvolle Punkte.

Finanztip ist ein gemeinnütziges Unternehmen welches ausschließlich im Interesse des Verbrauchers arbeitet. Das Portal empfiehlt Produkte und Dienstleistungen in derzeit etwa 80 unterschiedlichen Bereichen. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet.

Den gesamten Fluggasthelfer-Test finden Sie hier: http://www.finanztip.de/fluggasthelfer/#c23762

Über FairPlane

FairPlane (www.fairplane.at) gehört zu den führenden Fluggastrechteportalen in Europa und bietet als einziger Anbieter mehrere Services für die Durchsetzung von Fluggastrechten an: FairPlane hilft Verbrauchern bei Flugverspätungen, Flugausfällen, Überbuchungen, Ticketstornierungen und bei Problemen mit dem Gepäck. Als Legal Tech Start-Up kombiniert FairPlane modernste IT-Services und europaweite Expertise im Reiserecht. FairPlane ist ein Rechtsdienstleister und setzt die Ansprüche der Verbraucher mit auf Reiserecht spezialisierten Vertragsanwälten durch. Als europaweit erster Dienstleister bietet FairPlane für die Flugentschädigung nach EU-VO 261/2004 zwei Services an: „FairPlane Express“: Hier erhält der Betroffene eine Sofortentschädigung nach 24 Stunden. Bei „FairPlane Standard“ wird die Entschädigung erst im Erfolgsfall ausgezahlt. Das vielfach ausgezeichnete Unternehmen wurde im Jahr 2011 von den Geschäftsführern Andreas Sernetz und Michael Flandorfer in Wien gegründet und unterhält auch Büros in Deutschland, Spanien und Großbritannien. Seit Juni 2015 ist auch der Luftfahrt- und Reiserechtsexperte Prof. Dr. Ronald Schmid als Unternehmenssprecher mit an Bord, er ist einer der profiliertesten Juristen im Bereich Luftverkehrsrecht und führender Gestalter der Fluggastrechte.

Weitere Presseinformationen bei:

Alexandra Hawlicek
FairPlane
Fleischmarkt 3-5/14
1010 Wien
Tel: +43 (1) 532 01 46
E-Mail: hawlicek@fairplane.de
www.fairplane.at